Salam!, hier einloggen oder zuerst registrieren

4. VML-Meeting in Gladbeck am 14.06.19 / Das „Who-is-Who” der IRU-Szene

 

Das „Who-is-Who” der IRU-Szene

 

4. VML-Meeting in Gladbeck am 14.06.19

 

Am 14.06.2019 hatte der Verband muslimischer Lehrkräfte (VML) Meeting alle Interessierten zu ihrem 4. Meeting in Gladbeck eingeladen. Dieser Einladung haben über 80 Interessierte angenommen und haben bis zur letzten Sitzmöglichkeiten belegt. Es war eine volle Bude!

Auch Mustafa Tütüneken, der Leiter des Suffa e.V-Bildungswerkes, und das federkorb.de-Team haben diese Einladung mit Freude angenommen.

Die Liste der Anwesenden lässt sich wie das „Who-is-Who” der IRU-Szene lesen. Denn das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) (mit Dr. A. Ünalan), Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) (mit Samir Bouaissa), Islamrat (mit Burhan Kesici) und Landesverband-DITIB in NRW (mit Fahrettin Alptekin) waren vertreten. Sie haben ein Grußwort an die Anwesenden gerichtet und über den Stand und die Entwicklungen im IRU Stellungnahme abgegeben. Dabei wurde auch die Leistung des VML gelobt, dass der VML solch eine Plattform anbietet und an einem heißen Freitag nach einer harten Woche in einem Flächenland wie NRW so viele Lehrkräfte zusammenbringt.

Erol Pürlü vom Verband islamische Kulturzentren (VIKZ) konnte aus terminlichen Gründen mit Bedauern nicht kommen und hat seinen Gruß ausrichten lassen.

Des Weiteren waren Fachleiter für IRU und Moderatoren der Zertifikatskurse unter den Anwesenden. Die frischgebackenen IRU-Lehrkräfte, die ihr Referendariat abgeschlossen haben und somit die ersten Absolventen des Faches IRU in NRW sind, waren auch dabei. Sie wurden von VML beglückwünscht und mit einem schönen Geschenk geehrt.

Hierbei wurden die Veteranen des Faches IRU, die von islamische Unterweisung über Islamkunde bis hin zum IRU seit 1999 begleiten, mit Dank erwähnt. Dazu gehört Dr. Ali Topcuk, der auch anwesend war.

Birgül Bayram, die Vorsitzende des VML, hat durch das Programm geführt. Dabei wurden über die Aktivitäten des VML seit dem letzten Meeting wie z.B. die erfolgreichen Fortbildungen und das Iftar-Treffen berichtet. Zudem wurden die Anstehenden Fortbildungen im kommenden Schuljahr angekündigt. Anschließend wurde das wichtige und interessante Mentoring-Programm vorgestellt, was von VML erstellt wurde und umgesetzt werden wird.

Nach dem offiziellen Programm haben die Gäste das gute Essen genossen, sich ausgetauscht und Networking betrieben. Manche sind in dieser angenehmen Atmosphäre bis in die späten Stunden geblieben.

Das 5. VML-Meeting ist für den 29.11.2019 geplant. Details zum Ort werden zeitnah bekannt gegeben. Save the day!

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Anmelden or Registrieren