Salam!, hier einloggen oder zuerst registrieren

Zwei Fortbildungsangebote im 2. Halbjahr des Schuljahres (2018/19)


Zwei Fortbildungsangebote

im 2. Halbjahr des Schuljahres (2018/19)

Das Suffa e.V.-Bildungswerk kündigt hiermit an, dass für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2018/19 zwei Fortbildungsangebote geplant sind. Alle unsere Fortbildungen sind wie immer kostenlos für die Teilnehmer/innen. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt gehalten, um eine effektive Betreuung und einen intensiven Austausch gewehrleisten zu können. Daher empfehlen wir den Interessierten eine frühzeitige Anmeldung.

 

(Praxisorientiertes Fortbildungsangebot) 

Musik im IRU

Theologische Themen unter musikalischer Begleitung

Der Einsatz von Musik im Religionsunterricht geht nicht immer mit harmonischen Konsequenzen einher. Denn zum einen hören und singen Kinder und Jugendliche zeitgenössische Lieder in der Vielfalt ihrer Formen mit großem Interesse. Zum anderen sind sie jedoch zu sehr mit der Frage beschäftigt, ob im Islam das Singen als auch das Hören von Musik erlaubt sei. So kommt es nicht selten vor, dass IRU-Lehrkräfte gelegentlich mit der „kritischen“ Frage zur Musik konfrontiert werden. Begriffe wie „Sünde“ oder „Haram“ gewinnen plötzlich Oberhand, die unterrichtliche Stimmung kippt, es bilden sich theologische Konfliktfelder usw. Wie antwortet man in solchen Fällen, um nicht in theologische Fallen zu tappen?

Mit dieser Fortbildung wird beabsichtigt, musikalisch untermalte Erfahrungen und Konzepte aus der IRU-Praxis auszutauschen sowie die praxiserprobte Material- und Methodenvielfalt bezüglich der Musikpädagogik in den IRU zu integrieren. In diesem Sinne ist es erwünscht, dass die Teilnehmer musikalische Materialien und/oder Ideen aus ihrer Berufspraxis mitbringen und diese  während der Fortbildung vorstellen.

Referent: Dr. Ahmet Arslan

Ort:                      Konferenzsaal der Sultan Ahmet Merkez Moschee in Goethestr 8a, 59065 Hamm

Datum:                Montag, den 01.04.2019

Uhr:                    15:30 bis 18:00

Anmeldefrist:   25.03.2019

 

Online-Anmeldung unter diesem Link: https://goo.gl/6YJ3eT

Anmeldungsformular unter diesem Link: https://goo.gl/Wvz3Jh

 

  

(Theoretisches Fortbildungsangebot) 

Genderfrage im Islam anhand ausgewählter Aspekte“ 

Alle Menschen werden in ein bestimmtes Geschlecht hineingeboren. Diese schöpferische Tatsache konnte jedoch nicht verhindern, dass Frau und Mann sowie Mädchen und Jungen über dieses Thema immer wieder kontrovers diskutiert haben und weiterhin werden. Diese Genderfrage wurde somit mal als Gegenstand des Klassenkampfes, mal als Frage der Emanzipation  und gelegentlich  als Aufgabe der Theologie verstanden.

Daher wollen wir dieser Diskussion aus islamischer Sicht nachgehen, um die Grundhaltung des Koran und der Sunna gegenüber der Genderfrage zu verstehen.

Referentin: Bülbül Aydık 

 

Ort:                      Konferenzsaal der IGMG in Colonia-Allee 3, 51067 Köln

Datum:                Mittwoch, den 12.06.2019

Uhr:                     15:30 bis 18:00

Anmeldefrist:      03.06.2019

 

Online-Anmeldung unter diesem Link: https://goo.gl/4Kg8sW

Anmeldungsformular unter diesem Link: https://goo.gl/QgQD3v

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Anmelden or Registrieren