Salam!, hier einloggen oder zuerst registrieren

Ansprache im 3. VML-Meeting

 

Ansprache im 3. VML-Meeting

 

in Duisburg am 14.12.18

 

Mustafa Tütüneken, der Leiter des Suffa e.V-Bildungswerkes, hat heute Abend am 3. VML-Meeting teilgenommen und durfte in diesem tollen Treffen das Wort an die vielen Anwesenden richten.

Hier sind die wesentlichen Punkte seiner Ansprache wiederzufinden:

Suffa e.V-Bildungswerk, das unter Suffa e.V. vor 3 Jahren eingerichtet wurde, ist politisch neutral, unabhängig und erhält keine externe finanzielle Hilfe.

Unsere Angebote sind kostenlos. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig

Suffa e.V-Bildungswerk ist derzeit in zwei Bereichen aktiv.

  1. Bereich: Austauschplattform federkorb.de

Sie ist die größte deutschsprachige Plattform seiner Art für das Fach islamischen Religionsunterricht / Islamunterricht / Islamkunde.

Hier einige Zahlen:

-    Sie bietet Materialien für Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II und wissenschaftliche Artikel für Lehrkräfte an.

-    Es sind 440 Dateien vorhanden.

-    Sie umfassen ausgedruckt mehr als 2000 DIN-A4-Seiten.

-    Es haben 32 Autoren/innen ihre Materialien zur Verfügung gestellt.

-    Es wurden mehr als 69000 Downloads getätigt.

-    Es sind 1400 registrierte Nutzer  vorhanden. Laut Rückmeldungen sind unter ihnen nicht nur Lehrkräfte und Studierende aus Deutschland, Österreich und Schweiz, sondern auch Referenten von pädagogischen Instituten, Bildungszentren und Verlagen, sowie Imame aus den Moscheen.

 

  1. Bereich: Fortbildungen für IRU

Wir bieten sowohl theoretische Angebote für fachliches Hintergrundwissen als auch praktische Angebote für den direkten Unterrichtseinsatz an.

Hier einige Zahlen:

- Bis jetzt haben wir 13 Fortbildungen zu 8 verschiedenen Themen umgesetzt.

- An den Fortbildungen haben bis jetzt 177 Teilnehmer/innen teilgenommen.

- Mit diesen Fortbildungen haben wir 72 verschiedene Lehrkräfte erreichen können.

- An diesen Fortbildungen waren 4 Referenten beteiligt.

- Die Fortbildungen wurden an 6 verschiedenen Standorten angeboten.

- Der kalkulatorischer Dienstleistungswert der Fortbildungen beträgt 7700 €.

- Manche Teilnehmende haben über 150 km weite Anfahrt auf sich genommen, um an diesen Fortbildungen teilnehmen zu können.

 

In diesem Halbjahr wird am 16.01.19 in Düsseldorf die Fortbildung „Lernspiele im IRU“ stattfinden. Es sind nur noch 2 Plätze frei. Interessierte sollten sich beeilen.[1]

Im nächsten Halbjahr sind 2 weitere Fortbildungen geplant:

  1. Musik im IRU“ von Dr. Ahmet Arslan im März
  2. Genderfrage im Islam anhand ausgewählter Aspekte“ von Bülbül Aydık im Juni.

Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

[1] Hier der Link zum Anmeldeformular: https://goo.gl/uigcBm

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Anmelden or Registrieren