Salam!, hier einloggen oder zuerst registrieren

Ausmalvorlagen

Uncategorised

Aktuelles im IRU

Featured Article

App: Glaube an Engel

<iframe src="//LearningApps.org/watch?v=p1p8uepj301" style="border:0px;width:100%;height:500px" webkitallowfullscreen="true" mozallowfullscreen="true"></iframe>

Ausmalvorlagen

Hier findest du bald Ausmalvorlagen.

Stammtisch

 

 

Zeit des Wiedersehens!

Einladung zu unserem nächsten traditionellen

Stammtischtreffen der IRU-Lehrkräfte und IRU-Freunde

 

Datum:          30.09.2016 (Freitag)

Zeit:              18:00 Uhr

Ort:               Kilim Restaurant in Keupstr.69, 51063 Köln

Preis:           gemäß der freien Auswahl aus der Menü-Karte (Hier der Link: http://www.restaurant-kilim.de/page6.html)

 

Es ist Zeit, dass wir, die IRU-Lehrkräfte und IRU-Freunde, uns wiedersehen. Im Sinne unserer Tradition des Stammtischtreffens, haben wir, als Team des Suffa e.V.-Bildungswerkes, mit Freude unser nächstes Treffen organisiert.

Wir freuen uns alle IRU-Kollegen/innen und interessierte Freunde des IRU zu einem gemeinsamen Treffen diesmal in Köln einladen zu dürfen.

Viele IRU-Kollegen/innen und Freunde des IRU werden diese Gelegenheit sicherlich nicht entgehen lassen,

  • um ein Wiedersehen mit bekannten Kollegen/innen zu erleben,
  • um ein Kennenlernen mit neuen Kollegen/innen zu ermöglichen,
  • um ein regen Austausch mit Kollegen/innen zu haben,
  • um Informationen rund um IRU zu erhalten.

Anmeldefrist:

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindliche Rückmeldung unter der E-Mailadresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis spätestens zum 23.09.2016 mit folgenden Angaben: a) Name und b) Zahl der Personen, die du mitbringen wirst.

WICHTIG: Da die Reservierung der Tische nur bis 18:30 aufrechtzuerhalten ist, bitten wir um pünktliches Erscheinen.

 

 

Suffa e.V. wurde am 14.03.2014 gegründet und ist als ein gemeinnütziger Verein beim Amtsgericht Essen registriert. Die Vorstandmitglieder/innen von Suffa e.V. sind ehrenamtlich tätig. Die Dienste von Suffa e.V. sind kostenlos. Suffa e.V. hat zum Ziel, seine Tätigkeit in drei Bereichen auf- und weiterzubauen.

    1. Suffa e.V.-Bildungsförderung
: Suffa e.V. fördert die Bildung der Schüler/innen, Studenten/innen und Akademiker/innen, indem er sie auf ihrem Bildungsweg sowohl materiell mit Stipendien, als auch ideell mit Beratung, Betreuung und Vernetzung unterstützt und begleitet. Wir beabsichtigen eine Förderung anzubieten, die auf die Bedürfnisse der muslimischen Schüler/innen, Studenten/innen und Akademiker/innen zugeschnitten ist. Dabei setzen wir auch auf die Ideen und das Engagement der Jugendlichen selbst. Es ist daher erwünscht, dass diese sich einbringen und eigene Initiativen entwickeln.

       

    2. Suffa e.V.-Lehrerverband
 der muslimischen Lehrer/innen
: Der Suffa e.V.- Lehrerverband vertritt als unabhängiger Verband die Interessen von muslimischen Lehrkräften – aus Primarstufe, Sekundarstufen I und II, Lehrerbildung – in allen Bundesländern. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Der Suffa e.V.-Lehrerverband steht für die Unterstützung und Stärkung der muslimischen Lehrkräfte in ihrer Lehrtätigkeit, indem wir den Bedürfnissen und Problemen, sowie den Forderungen der muslimischen Lehrkräfte Ausdruck verleihen, diese an den zuständigen Stellen artikulieren und sie in diese Angelegenheiten vertreten. bei Problemen und Sorgen die muslimische Lehrkräfte beratend begleiten. den muslimischen Lehrkräften sowohl für den intensiven Austausch, als auch für die Stärkung der Möglichkeiten eine Vernetzung anbieten. uns für optimale pädagogische und sachliche Rahmenbedingungen in den Schulen stark machen. 
Das Formular für die Mitgliedschaft können Sie hier herunterladen.

       

    3. Suffa e.V.-Bildungswerk für islamischen Religionsunterricht
: Unser Auftrag, als Suffa e.V.-Bildungswerk, ist es den muslimischen Lehrkräften Kenntnisse und Kompetenzen zu vermitteln, die sie befähigen, die Qualität der pädagogischen Arbeit zu optimieren, die schulischen Entwicklungsprozesse mitzugestalten und mitzubestimmen. Dabei liegt unser Schwerpunkt beim islamischen Religionsunterricht (IRU) bzw. Islamunterricht.

Zudem sehen wir es auch als unser Auftrag, Kenntnisse und Kompetenzen zu der allgemeinen Thematik „Islam in der Schule” zu vermitteln, die sowohl eine bessere Zusammengehörigkeit, als auch ein Zusammenleben im gegenseitigem Respekt ermöglichen. 
Die Angebote dienen aber auch der Selbstreflexion sowie der Motivation, sich als ein Teil dieser Gesellschaft für die schulische Entwicklung zu engagieren. In diesem Zusammenhang bieten wir Fortbildungen, Begutachtungen und Supervisionen an. Unser Angebot umfasst auch eine Plattform für den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Materialien. Dafür haben wir die Internetseite www.federkorb.de erstellt, über die die Lehrer/innen für das Fach Islamischer Religionsunterricht (IRU) bzw. Islamunterricht kostenlos verschiedene Methoden, Materialien und Vorlagen herunterladen als auch ihre eigenen Ideen, Erfahrungen und Materialien hochladen und anderen Kollegen/innen zur Verfügung stellen können. Weitere Informationen sind auf der Internetseite zu finden.

Anmelden or Registrieren